Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Artikel 1 : Definition und Geltungsbereich

Die vorliegenden allgemeinen Geschäftsbedingungen enthalten die geltenden Bedingungen für Geschäfte zwischen den Personen, die einen Einkauf über die Website http://www.daily-flowers.ch tätigen im Weiteren " l'acheteur " genannt, einerseits und der Firma LesFleurs.ch Daily-flowers.ch GmbH nach Schweizer Recht, im Weiteren "Daily-flowers" genannt, andererseits.

Artikel 2 : Geltung und Rechtswirksamkeit der allgemeinen Geschäftsbedingungen

Mit der Aufgabe einer Bestellung stimmt der Besteller diesen allgemeinen Geschäftsbedingungen vorbehaltlos und in vollem Umfang zu.p>

Abweichende Bedingungen des Bestellers können Daily-flowers gegenüber nur geltend gemacht werden, wenn ihnen ausdrücklich zugestimmt wurde, und zwar unabhängig davon, zu welchem Zeitpunkt sie Daily-flowers zur Kenntnis gebracht wurden.

Macht Daily-flowers eine der vorliegenden allgemeinen Geschäftsbedingungen zu einem bestimmten Zeitpunkt nicht geltend, so kann dies nicht als Verzicht ausgelegt werden, diese Bestimmung zu einem späteren Zeitpunkt geltend zu machen.

Sollten eine oder mehrere Bestimmungen der allgemeinen Geschäftsbedingungen als unwirksam erachtet werden oder durch die Anwendung eines Gesetzes, einer Vorschrift oder infolge einer rechtskräftigen Entscheidung eines zuständigen Gerichts für ungültig erklärt werden, so bleiben die übrigen Bestimmungen in vollem Umfang wirksam.

Die vorliegenden allgemeinen Geschäftsbedingungen können jederzeit und ohne Vorankündigung von Daily-flowers und deren Tochtergesellschaften geändert werden. Die vorliegenden allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten ab dem 1. November 2016. Sie ersetzen frühere Fassungen der Geschäftsbedingungen, die damit unwirksam werden. Änderungen der allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten nicht für Bestellungen, die von Daily-flowers zuvor schon angenommen und bestätigt wurden.

Artikel 3 : Bestellung

Bei der Bestellung macht der Besteller verbindliche Angaben. Wird die Adresse des Empfängers fehlerhaft angegeben, so übernimmt Daily-flowers keine Haftung, sollte der Artikel nicht zugestellt werden können.

Bestellungen gelten erst nach der Bezahlung des entsprechenden Preises durch den Besteller als bestätigt. Nach dem Versand ist eine Änderung oder Stornierung der Bestellung durch den Besteller nicht mehr möglich und der bezahlte Preis wird, ausgenommen in dem in Artikel 7 vorgesehenen Fall, nicht erstattet.

Produktangebote gelten so lange der Vorrat reicht. Sollte ein Artikel nicht mehr vorrätig sein, nimmt Daily-flowers Kontakt zum Besteller auf. Beide vereinbaren die Lieferung eines Artikels, der in Bezug auf Größe und Qualität die gleichen Eigenschaften aufweist wie der ursprünglich vom Besteller bestellte Artikel.

Artikel 4 : Produktpreise

Die Produktpreise sind in CHF und inkl. Steuern angegeben. Sie enthalten die MwSt. und etwaige am Tag der Bestellung geltende Rabatte. Nicht enthalten sind die Versandkosten (Verpackung und Transport). Die Versandkosten werden vor der Bestellbestätigung im Bestellformular angezeigt.

Die Artikel werden zu dem Preis ausgeliefert, der zum Zeitpunkt der Bestellung gilt.

Die Bezahlung erfolgt bei der Bestellung.

Artikel 5 : Sicherer Zahlungsverkehr

Daily-flowers bietet sichere und flexible Verfahren der Online-Zahlung und der Zahlung per Telefon, Bankkarte oder Kreditkarte. Das Zahlungssystem wird von einem Fachanbieter für sicheren Zahlungsverkehr bereitgestellt. Daily-flowers gewährleistet die Vertraulichkeit der Bankdaten, diese werden durch SSL-Technologie gesichert. Bei Zahlungen per Bankkarte wird automatisch das Zugriffsrecht geprüft und zur Gewährleistung der Vertraulichkeit werden alle übermittelten Daten verschlüsselt. Wir haben zu keinem Zeitpunkt Zugriff auf die Daten Ihrer Bankkarte noch werden diese gespeichert.

Artikel 6 : Zustellung

Die Zustellung in der Schweiz und in Liechtenstein erfolgt innerhalb der angegebenen Frist durch direkte Zustellung des Artikels an den angegebenen Empfänger oder bei Abwesenheit per Mitteilung über die Bereitstellung (Bedingungen nach Produktart siehe unten) oder per Hinterlegung des Pakets an einem sicheren Platz vor der Tür des Empfängers.

Der Besteller wurde darüber unterrichtet und erklärt sich damit einverstanden, dass die Zustellung nicht zu einer bestimmten Uhrzeit erfolgen kann.

Daily-flowers haftet nicht bei verspäteter Zustellung aus Gründen, auf die Daily-flowers keinen Einfluss hat, insbesondere bei schlechten Wetterbedingungen, Katastrophen, Streiks, höherer Gewalt, bei unvollständiger oder ungenauer Angabe der Adresse des Empfängers oder des Kunden sowie bei Abwesenheit des Empfängers.

6.1 Zustellungsmodalitäten

  • Lieferung über Nacht in der Schweiz und in Liechtenstein durch die Schweizerische Post:
    - Bei Bestellungen, die Montag bis Freitag vor 16 Uhr aufgegeben werden, erfolgt die Zustellung am nächsten Tag.
    - Bei Bestellungen, die Freitag nach 16 Uhr aufgegeben werden, erfolgt die Zustellung am Montag.
    - Bei Bestellungen, die Montag vor 16 Uhr aufgegeben werden, erfolgt die Zustellung am Dienstag.
  • Falls der Empfänger nicht anwesend ist, wird im Briefkasten eine Benachrichtigung hinterlassen oder das Paket an einem sicheren Platz vor der Tür des Empfängers abgestellt.
  • Für die bevorstehenden Lieferungen errechnet unser Server jeweils Datum und Uhrzeit der Zustellung. Sie können für die meisten Blumensträuße einen bis zu 45 Tage späteren Zustellungstermin wählen.

  • 6.2 Lieferung Ihrer Bestellung

    Die Lieferfristen werden so genau wie möglich angegeben.


Bei einer Überschreitung der Lieferfrist entsteht kein Anspruch auf Schadenersatz.


Wenn der Empfänger nicht anwesend ist:


Der Lieferant hat die Erlaubnis, das Paket ohne Unterschrift zu hinterlassen, sofern dies an einem sicheren Platz geschieht. Ist kein sicherer Platz vorhanden, muss er eine Benachrichtigung über die Bereitstellung des Pakets im Briefkasten des Empfängers hinterlegen, das Paket wird dann so schnell wie möglich im nächstgelegenen Postbüro bereitgestellt.


Der Besteller kann die Erstattung des vollen Preises der Bestellung fordern, wenn die Lieferzeit die unten angegebene Dauer überschreitet:


  • 48 Stunden bei Blumensträußen

Wurde der Artikel aus einem anderen Grund als aufgrund höherer Gewalt nicht zugestellt, kann die Bestellung außerdem storniert werden und der Besteller die Rückerstattung des Preises verlangen, ein Schadenersatzanspruch besteht nicht.

Als Fälle höherer Gewalt, die Daily-flowers von der Verpflichtung zur Zustellung entbinden, gelten Krieg, Aufstände, Brand, Streiks, Unfälle, Verkehrseinschränkungen und Zulieferengpässe.

Daily-flowers informiert den Besteller rechtzeitig über die oben genannten Fälle und Vorkommnisse.

Die Lieferung kann nur fristgerecht erfolgen, wenn der Besteller seinen Verpflichtungen gegenüber Daily-flowers nachgekommen ist.


Artikel 7 : Rücktrittsrecht

Für die Rücksendung von Artikeln ist eine förmliche Vereinbarung zwischen Daily-flowers und dem Besteller erforderlich.

Je nach Art des bestellten Artikels kann der Besteller die „Geld-zurück-Garantie“ in Anspruch nehmen. Hierzu wendet er sich an unseren Kundendienst, der Preis wird ihm zurückerstattet, sofern der Artikel innerhalb von vier Tagen nach der Bestellung zurückgesandt wurde. Die oben genannte Frist beginnt mit dem Eingang der Bestellung. Endet die Frist an einem Samstag, Sonntag, einem Feiertag oder arbeitsfreien Tag, verlängert sie sich bis zum nächsten darauffolgenden Werktag. Wird das Rücktrittsrecht ausgeübt, so muss Daily-flowers unverzüglich die Rückerstattung an den Besteller vornehmen, spätestens aber innerhalb von vierzehn Tagen, nachdem Daily-flowers von der Rücktrittsentscheidung des Bestellers unterrichtet wurde. Nach Ablauf dieser Frist wird der zu erstattende Betrag automatisch verzinst.

Der Rücktritt muss Daily-flowers über das Formular, das sich in Anlage 1 der allgemeinen Geschäftsbedingungen befindet und dem Kunden auf einem dauerhaften Träger übermittelt wird, mitgeteilt werden.

Alle in ihrer Originalverpackung zurückgesandten Artikel werden vollständig zurückerstattet.

Artikel 8 : Rücksendungen und Reklamationen

8.1 Kommerzielle Garantie

Für von Daily-flowers angenommene Rücksendungen, bei durch den Händler festgestellten offensichtlichen Mängeln oder einer Nichtübereinstimmung der gelieferten Artikel, kann der Besteller den kostenlosen Ersatz oder eine Gutschrift verlangen, sonstige Schadenersatzansprüche bestehen nicht. Der Artikel ist vom Besteller in Originalverpackung und innerhalb von sieben (7) Tagen nach Erhalt der Ware zurückzusenden. Der bzw. die Artikel müssen in einwandfreiem Zustand, ungebraucht und in unversehrter Originalverpackung zurückgesendet werden. Der Kunde muss den Nachweis über die Paketaufgabe, der ihm bei der Post ausgehändigt wird, aufbewahren. Geht das Paket verloren, erfolgt eine Rückerstattung nur auf Vorlage des Nachweises über die Paketaufgabe.

Reklamationen bezüglich von Bestellungen, die frische Blumensträuße oder Topfpflanzen beinhalten, müssen innerhalb von zwei (2) Tagen nach der Zustellung der Artikel erfolgen.

Reklamationen bezüglich sonstiger Artikel müssen innerhalb von sieben (7) Tagen nach der Zustellung der Artikel erfolgen.

8.2 Gesetzliche Garantien

Sämtliche Waren oder Dienstleistungen, die der Händler liefert oder erbringt, unterliegen der gesetzlichen Gewährleistung.

Artikel 9: Datenschutz

Personenbezogene Daten, die Sie uns im Zuge einer Bestellung über unsere Website weiterleiten, werden geschützt und ausschließlich durch unsere Produktionsmitarbeiter verwendet.

Nach dem Gesetz und den berufsethischen Grundsätzen verfügen Sie über das Recht auf Einsicht, Änderung und Berichtigung Ihrer personenbezogenen Daten.

Artikel 10: Kundendienst

Der Kundendienst ist erreichbar Montag bis Freitag von 10:00 bis 12:00 Uhr und von 14:00 bis 18:00 Uhr und Samstag von 9:00 bis 12:00 Uhr unter der Nummer:

  • 0041 58 255 01 02 : Bestellungen und telefonische Auskünfte.
  • und per E-Mail an Kundendienst

Alle Anfragen werden innerhalb von 48 Stunden beantwortet.

Artikel 11 : Streitigkeiten und Schlichtung

Reklamationen und Beschwerden werden mit größter Aufmerksamkeit und unter der Annahme behandelt, dass der Reklamierende den Sachverhalt nach bestem Wissen schildert.

Im Streitfall reklamiert der Kunde beim Kundendienst des Händlers. :

Im Streitfall kann der Besteller vor der Anrufung eines Gerichts einen in Absprache mit Daily-flowers ausgewählten Schlichter hinzuziehen, um eine gütliche Einigung herbeizuführen.

Artikel 12 : Gerichtsstand

Kommt es in Zusammenhang mit den allgemeinen Geschäftsbedingungen zu Streitigkeiten mit einem nicht gewerblichen Besteller, kann die Zuständigkeit beim Gericht am Wohnsitz des Beklagten, am Ort der tatsächlichen Zustellung der Ware oder auch am Ort der Leistungserbringung liegen.

Kommt es in Zusammenhang mit den allgemeinen Geschäftsbedingungen zu Streitigkeiten mit einem gewerblichen Besteller, liegt die Zuständigkeit bei den Gerichten in Neuenburg, Schweiz.

Der Verkauf von Produkten über diese Website unterliegt Schweizer Recht, und zwar unabhängig vom Land, in dem der Besteller ansässig ist, oder vom Bestellort.